Workshops

Brustselbstuntersuchung: Den Körper besser kennenlernen
Die Teilnahmegebühr kann bei diesem Workshop bar gezahlt werden,
Kosten 20 €, ermäßigt 15 €.
Bitte ein Handtuch mitbringen!
Di 25.09.2018, 17:30 Uhr


Der Beckenboden – Workshop mit praktischen Übungen
Die Teilnahmegebühr kann bei diesem Workshop bar gezahlt werden,
Kosten 20 €, ermäßigt 15 €.
Di 16.10.2018, 18 Uhr (Info +Anmeldung VHS Tempelhof-Schöneberg)
Mo 29.10.2018, 18 Uhr
Mi 5.12.2018, 18 Uhr


NEU Schnupperkurs: Wen-do – Selbstverteidigung und Selbstbehauptung
Fr 21.09.2018, 14-18 Uhr


Der Workshop Luna Yoga ist eine lustvolle Körperarbeit und Heilweise. Luna Yoga besteht aus Haltungen und Stellungen, enthält Atemübungen und Entspannungstechniken, arbeitet mit Trance- und Traumreisen. Energien werden erfahrbar gemacht und durch Visualisierungen gelenkt. Luna Yoga bietet zu vielen unserer Beratungsthemen, z.B. Zyklusstörungen, starken Blutungen, PAP, Myomen oder Kinderwunsch einen sanften, ergänzenden und unterstützenden Ansatz.

Für diesen Workshop müssen Sie sich verbindlich anmelden. Bitte geben Sie neben Ihrem Namen auch Ihre Adresse an. Sie erhalten von uns neben der automatischen Bestätigung auch eine Bestätigung per Mail mit den (Konto)Daten. Die Gebühr für den Workshop wird vorab überwiesen.

Sa 22.09.2018
Sa 10.11.2018 ausgebucht!!!
Sa 24.11.2018 Zusatztermin
jeweils 10-14 Uhr
Kosten: 40 €, ermäßigt 30 €

Mut zur Selbstheilung – Körperorientierte Visualisierung nach der Methode Wildwuchs
Für diesen Workshop müssen Sie sich verbindlich anmelden. Bitte geben Sie neben Ihrem Namen auch Ihre Adresse an. Sie erhalten von uns neben der automatischen Bestätigung auch eine Bestätigung per Mail mit den (Konto)Daten. Die Gebühr für den Workshop wird vorab überwiesen.

Do­zen­tin: An­ne­ro­se Scheu­er­mann, Heil­prak­ti­ke­rin – Psy­cho­the­ra­pie und Su­per­vi­so­rin 
Fr 14.12. bis So 16.12.2018 ausgebucht!!!
Fr 18-21 Uhr, Sa 11-18 Uhr, So 10-17 Uhr
Kos­ten: 155 €, er­mä­ßigt 125 € 

Ein Wo­chen­en­de für Frau­en, die den ei­ge­nen Hei­lungs­pro­zess aktiv un­ter­stüt­zen wol­len. Vi­sua­li­sie­run­gen und Phan­ta­sie­rei­sen för­dern die Kon­takt­auf­nah­me mit dem er­krank­ten Organ oder den Pro­ble­men des Kör­pers. Das in­ne­re Wis­sen wird ge­nutzt, um ge­mein­sam in­di­vi­du­el­le ge­sund­heits­för­dern­de Hand­lungs­schrit­te zu ent­wi­ckeln, die jede Frau ei­gen­stän­dig fort­füh­ren kann.

 

Neues Angebot!

Viva la Vulva – Workshop-Reihe für junge Frauen bis Mitte Dreißig
Eine Anmeldung ist erforderlich! Die Workshops können auch einzeln besucht werden.

Die Teilnahme ist kostenlos.

In unserer Workshop-Reihe „Viva la Vulva - eine Veranstaltungsreihe zu Körperkunde und Selbstermächtigung“ möchten wir verschiedene Aspekte zu Vulva und Vagina thematisieren.

Wir wollen mit euch die klitorale Anatomie, Körperzeichen und Vaginalgesundheit genauer unter die Lupe nehmen und Verhütungsmittel und Menstruationsartikel abseits des Mainstreams betrachten. Dabei möchten wir auch den kritischen Blick auf gesellschaftliche Körpernormen und die damit einhergehenden Erwartungen an den weiblichen Körper schärfen.

Die Veranstaltungen richten sich an junge Frauen bis Mitte 30. Die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt, damit wir in einer vertrauten Atmosphäre miteinander in den Austausch kommen. Die Reihe gliedert sich in drei Workshops, welche auch unabhängig voneinander besucht werden können.

  1. Let‘s go deeper
    Mi, 12.12.2018, 18-20 Uhr (Dieser Termin ist ausgebucht!)
  2. There will be blood
    Mi, 19.12.2018, 18-20 Uhr (Dieser Termin ist ausgebucht!)
  3. Stay healthy
    Mi, 09.01.2019, 18-20 Uhr (Dieser Termin ist ausgebucht!)