Frauen sind heute vielfältigen Herausforderungen und Belastungen ausgesetzt. Es bleibt wenig Zeit, für sich zu sorgen. Je älter wir werden, desto häufiger können diese Belastungen zu Gesundheitsrisiken werden. Bluthochdruck und in der Folge Herz-Kreislauferkrankungen stehen dabei im Mittelpunkt. Heute kennen wir jedoch viele Möglichkeiten, den Belastungen und damit den Erkrankungen entgegenzuwirken.

Das Frauengesundheitszentrum bietet folgende Angebote:

Zum Seitenanfang

Bluthochdruck – aktiv und entspannt senken (Vortrag mit Übungen)

Dienstag, 06.11.2018 18:00 Uhr
Eine Anmeldung ist erforderlich!
Kosten 15 €, ermäßigt 8 €

Wie wirkt sich unsere Lebensweise auf den Blutdruck aus? Was können wir selber tun, um Bluthochdruck zu senken oder zu vermeiden? Um die Gesundheit unseres Herzens zu fördern, können wir selbst aktiv werden - mit Möglichkeiten der Selbsthilfe und Entspannungstechniken. Beides lernen Sie im Vortrag kennen. Mit praktischen Übungen können Sie die wohltuende Wirkung von Entspannung an sich selbst erfahren.

Zum Seitenanfang

Frauenherzen schlagen anders – Prävention und Stärkung

Montag, 12.11.2018 19:00 Uhr
Eine Anmeldung ist erforderlich!
Kosten 15 €, ermäßigt 8 €

Frauen, die einen Herzinfarkt erleiden, sind durchschnittlich 10 bis 15 Jahre älter als Männer, und sie sterben häufiger während eines Herzinfarktes. Nach der Menopause hat jede zweite Frau Bluthochdruck. Das Risiko einer Störung des Herz-Kreislaufsystems betrifft zunehmend auch jüngere Frauen unter 50. In dieser Veranstaltung geben wir Informationen zu diesen Unterschieden, zu den Risikofaktoren und wie Sie schon frühzeitig auf vielfältige Art und Weise einer Herz-Kreislauf-Erkrankung vorbeugen können.

Zum Seitenanfang

Die Zeitschrift CLIO zum Thema bietet vielfältige Informationen und praktische Anregungen, um Frauenherzen zu stärken

  

Die CLIO 86 "Frauenherzen" ist gestaltet mit Arbeiten der Künstlerin Sian.

"clio - die Zeitschrift für Frauengesundheit" Heft 86/2018 ist zu beziehen für 4,50 Euro über den Buchhandel mit der ISSN-Nummer: 0933-0747 oder direkt bei uns über das 
Bestellformular.

Das sind die Themen:

  • Herz – Das Sympathie-Organ
  • Aktuelles zu Herz und Gender – Geschlechterspezifische Aspekte als besondere Herausforderung
  • Das Metabolische Syndrom
  • Wenn der Druck steigt – Bluthochdruck und Stress
  • Venengesundheit – lieber laufen und liegen als sitzen und stehen
  • Herzgesundheit in den Wechseljahren – im weiblichen Rhythmus leben
  • Aktuelle und genderspezifische Fakten zum Herzen
  • Mit dem Herzen tanzen

Bestellformular

Zum Seitenanfang

Hier können Sie den Newsletter abmelden!